< p>

Das niederländische Verteidigungsministerium entscheidet sich für die digitale Flottenmanagement- und Carsharing-Lösung von WeGo - WeGo Carsharing Solutions

Das niederländische Verteidigungsministerium entscheidet sich für die digitale Flottenmanagement- und Carsharing-Lösung von WeGo

WeGo Carsharing Solutions macht nächste Wachstumsschritte und stärkt seine Professionalität
26/01/2021
Met Amigo (powered by WeGo) deel je eenvoudig een auto met vrienden of familie
Mit Amigo (powered by WeGo) können Sie ganz einfach ein Auto mit Freunden oder Familie teilen
24/02/2021

Amsterdam, 29.1.2020 – WeGo Carsharing geht eine Partnerschaft mit dem niederländischen Verteidigungsministerium ein. Als Anbieter einer Carsharing-Plattform stellt WeGo die gesamte Flotte der zivilen Dienstwagen auf die gemeinsame Nutzung um. Der Vertrag hat eine Laufzeit von mindestens 6 Jahren.

Gemeinsam mit den Partnern ARS T&TT und Protect-Effect stellt WeGo die Plattform und die In-Car-Technologie zur Verfügung, die es ermöglichen, Fahrzeuge vollautomatisch zu teilen. Durch die gemeinsame Nutzung der Dienstfahrzeugflotte sorgt das Verteidigungsministerium dafür, dass deutlich weniger Autos für die tägliche Mobilität benötigt werden. Die Fahrzeuge können jeden Tag von verschiedenen Mitarbeitern genutzt und im Voraus reserviert werden.

Peter de Jong, CEO von WeGo: „Wer eine gültige Reservierung hat, kann das Auto mit einem Pass öffnen. Normalerweise erfolgt dies mit einer Smartphone-App, aber das Verteidigungsministerium bevorzugt die Verwendung von Ausweisen. Für unsere Lösung ist das kein Problem.“

Auch Klein- und Reisebusse

Jede Woche stattet WeGo etwa 250 Autos mit Carsharing-Technologie aus. Insgesamt sind mehrere tausend Fahrzeuge betroffen. Die WeGo-Plattform wird nicht nur reguläre PKWs, sondern auch Klein- und Reisebusse umfassen. Die Planungssoftware berücksichtigt Personen, die das gleiche Ziel haben und sorgt dafür, dass diese Personen dann gemeinsam in dem am besten geeigneten Fahrzeug fahren.

Weniger Fahrten

Durch die Investition in die WeGo-Plattform reduziert das Verteidigungsministerium die Anzahl der Fahrten seiner Mitarbeiter und schont damit die Umwelt. Hinzu kommt, dass neue Fahrzeuge für das Verteidigungsministerium zunehmend hybrid oder elektrisch sind. Natürlich führt Carsharing auch zu Einsparungen durch weniger Fahrzeuge und mehr Effizienz.